Autor Thema: SSH-Client  (Gelesen 3432 mal)

joachim_neu

  • Beiträge: 1 228
    • Profil anzeigen
    • http://www.joachim-neu.de
Gespeichert
« am: 27. May 2006, 01:51 »
Hallo,

Ich suche einen SSH-Client für Windows, der in einer DOS-Box läuft, also keine GUI oder Ähnliches hat, sondern wie der Befehl "telnet" zu bedienen ist. Habe nach langem Googlen immernoch nichts gefunden, ggf. habe ich die falschen Suchbegriffe verwendet...

Danke für Tipps!

Joachim
http://www.joachim-neu.de | http://www.orbitalpirates.de | http://www.middleageworld.de

System: 256 RAM, GeForce 2 MX 400, AMD Athlon XP 1600+, Windows XP, 1x Diskette, 1x DVD-ROM, 1x CD-R(W) Brenner,...

Termite

  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 27. May 2006, 10:04 »
Hi

Ich weiss jetzt nicht wieso der client keine GUI haben soll. ggf gibts bei PUTTY nen ableger.

bzw such mal bei gugel nach ssh und dos. das sollte nen volltreffer landen.

gruss

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #2 am: 27. May 2006, 10:39 »
Zitat von: Termite
Hi

Ich weiss jetzt nicht wieso der client keine GUI haben soll. ggf gibts bei PUTTY nen ableger.

bzw such mal bei gugel nach ssh und dos. das sollte nen volltreffer landen.

gruss
www.gugel.de ;) *sorry*
In the Future everyone will need OS-64!!!

Coffee

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 27. May 2006, 11:02 »
mhh... putty is ganz gut.. aber warum ohne GUI ? evtl mal die wikipedia - referenzen durchgehen da sind clients und server dabei bei den implementierungen:
http://de.wikipedia.org/wiki/SSH

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 625
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 27. May 2006, 12:50 »
Bei Cygwin ist ein ssh-Client dabei. Unter Net -> openssh. Ich kann aber auch nur PuTTY empfehlen.
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

Coffee

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 27. May 2006, 14:37 »
der is auch bei wikipedia verlinkt (openssh) ;-)

joachim_neu

  • Beiträge: 1 228
    • Profil anzeigen
    • http://www.joachim-neu.de
Gespeichert
« Antwort #6 am: 27. May 2006, 15:03 »
PuTTY kenn ich, alles was GUI ist hilft mir reichlich garnichts, es sei denn es hat besondere Funktionen. Ich brauchs kommandozeilenbasiert, damit ich automatisch "Scripte" durchführen kann, indem ich einfach die Eingaben aus einer Datei in den Client "streame":

ssh-client servername.de < eingaben.txt
http://www.joachim-neu.de | http://www.orbitalpirates.de | http://www.middleageworld.de

System: 256 RAM, GeForce 2 MX 400, AMD Athlon XP 1600+, Windows XP, 1x Diskette, 1x DVD-ROM, 1x CD-R(W) Brenner,...

joachim_neu

  • Beiträge: 1 228
    • Profil anzeigen
    • http://www.joachim-neu.de
Gespeichert
« Antwort #7 am: 27. May 2006, 15:05 »
Zitat von: Termite
bzw such mal bei gugel nach ssh und dos.

Manchmal ist der direkte Weg der einfachste, ich habe nach allem Möglichen mit -bash -linux textbasiert etc. gesucht. ^^ Mal sehen, ob ich so was finde.
http://www.joachim-neu.de | http://www.orbitalpirates.de | http://www.middleageworld.de

System: 256 RAM, GeForce 2 MX 400, AMD Athlon XP 1600+, Windows XP, 1x Diskette, 1x DVD-ROM, 1x CD-R(W) Brenner,...

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 625
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #8 am: 27. May 2006, 15:07 »
Wie gesagt, bei cygwin gibt es einen Kommandozeilen ssh-Client. Bei PuTTY gibt es ausserdem plink, was ähnlich sein soll.
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

Kevin_

  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
    • http://fishing-online.lite-os.de
Gespeichert
« Antwort #9 am: 27. May 2006, 20:47 »
Vllt einfach mal OpenSSH laden? Das is der gleiche Client wie unter Linux aber sollte auch unter Win funzen... Im Zweifelsfall einfach cygwin-Lib laden und die Cygwinversion von OpenSSH nehmen...

 

Einloggen