Autor Thema: Genuine Reihe - Beta Leser  (Gelesen 69514 mal)

thetrue

  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
    • http://www.the-true.net
Gespeichert
« Antwort #120 am: 10. October 2006, 19:23 »
mir wäre lieber ein Tut über Long Mode ^^
thetrue way is my way

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #121 am: 14. October 2006, 00:25 »
Soeben habe ich Programming the Protected Mode genuine gepostet!
Zukünftig will ich in Microsofts Fußstapfen treten, und jeden Freitag ein genuine Dokument veröffenlichen.

Obwohl es jetzt 2 Wochen gedauert hat, das Protected Mode Dokument zu schreiben, so hat es sich voll und ganz ausgezahlt, ich finde, dass es bisher das von mir am besten geschriebene Dokument ist.

Folgende Dokumente:
  - A20Gate
  - Textmode
  - VGA
  - VESA
  - PAE (36 Bit Erweiterung)
...und noch das Long Mode Dokument in Ferne.

lg,

Toaster
Nicht schlecht. Ich lade mir jetzt die ganzen sachen und pack die in einen extra Genuine Ordner. Mach weiter so. Wie wärs mit ATAPI + CDROM. ;-)

bitmaster
In the Future everyone will need OS-64!!!

ST-225

  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #122 am: 14. October 2006, 09:42 »
Schön dass Du dir immer solche Mühe gibst, Toaster !

Ich wusste garnicht, dass M$ jeden Freitag neue Dokumente veröffentlicht  :roll:

EDIT: Mit dem neuen LL-Forum funktioniert das externe Verlinken (zumindest im Firefox) jetzt einwandfrei. IE hab ich ned getestet.
« Letzte Änderung: 14. October 2006, 09:45 von ST-225 »

MNemo

  • Beiträge: 547
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #123 am: 16. October 2006, 18:34 »
Deswegen habe ich extra einen Beistrich gestern hinzugefügt (war die eine Änderung 2 min nachdem Post) ;)
Bin ich blind oder ist da wirklich nichts?
(ich sehe zu mindest nichts von wegen editiert und auch nix über M$ und Freitag)

naja ist ja ach egal ;)
„Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!“

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #124 am: 16. October 2006, 18:42 »
"Tindows" Also ich finde den Namen bescheuert. Sorry, aber das erinnert an Windows mit T, als ob man sich hätte keinen besseren einfallen lassen können. So hört sich das zumindest an. Pass auf das Microsoft dich wegen diesem Namen nicht verklakt. ^^

bitmaster
In the Future everyone will need OS-64!!!

MNemo

  • Beiträge: 547
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #125 am: 16. October 2006, 18:56 »
em Toseter was meinst du mit Twindows?
meinst du dein eigenes OS (Toaster-OS)
oder meinst du Windows, an dem du Rum bastels (logos austauchen und so)? (so hatte ich das verstanden)
„Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!“

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #126 am: 17. October 2006, 23:57 »
Zitat
So ich schreib mal weiter an den docs, welche am Freitag kommen werden.
Hoffentlich mit ATAPI (CD-ROM). *hoff*

Ach ja, du hast noch einige Rechtschreibfehler in den Doks, und manche Doks sind sehr mager. Aber ansonsten gefällt mir das sehr gut.

bitmaster
In the Future everyone will need OS-64!!!

ST-225

  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #127 am: 18. October 2006, 14:42 »
Zitat
Es soll ein sehr guter Bootmanager werden, der im Prinzip ein Betriebssystem ist, also eine VESA GUI, PM mit Paging, CD/DVD Support, Multitasking, [...] implementiert hat.
Als Basis dient[e] ToasterOS, andem jetzt ein paar Sachen am Design gändert wurden.

Das nenn ich mal eine gute Idee, sowas wird bei mehreren Verwendung finden. Noch genialer wärs natürlich, wenn sowas im BIOS schon integriert wär  8-)

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #128 am: 18. October 2006, 15:24 »
Naja, über die Sinnhaftigkeit von Multitasking in einem Bootmanager kann man sicher streiten. ;)
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

TeeJay

  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • http://www.jay-code.de
Gespeichert
« Antwort #129 am: 20. October 2006, 11:21 »
Aloa.

Ich hab mal eben ein paar deiner PDFs überflogen. Inhaltlich scheinen alle vollständig und korrekt zu sein. Was ich persönlich allerdings etwas vermisse ist ein bisschen zusätzliches Hintergrundwissen. Als Beispiel wäre da das DMA PDF. Alle Register fein erklärt usw. aber es hätte nicht geschadet etwas genauer auf die Funktionsweise von DMA einzugehen.

Somit sind deine PDFs bestenfalls als Nachschlagewerke zu benutzen. Das ist keinesfalls schlecht, aber für Neulinge im OS-Dev wohl anfangs weniger zu gebrauchen.

Ansonsten schön das du dir die Mühe machst.

mfg
TJ
----------------------
Redakteur bei LowLevel

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #130 am: 27. October 2006, 22:22 »
OK, schaue ich mir mal an. Wieso eigentlich 2 Magazine für ATA und EIDE?

bitmaster
In the Future everyone will need OS-64!!!

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #131 am: 28. October 2006, 12:56 »
@T0ast3r:

Zitat
Jeder SCSI Befehl besteht aus mehreren Bytes, man gibt die Länge davon in den Register
LBA mid und high an.
Hä? Das heißt ich muss vor jedem Befehl den ich senden möchte den Packet Command (A0h) senden? Wieso aber die Länge angeben? Dann könnten Befehle 65535 Byte groß sein?

Identify Packet Device:
Zitat
Bei normalen ATA Laufwerken, wird der Fehler „Command Abort“ zurückgegeben.
? Das heißt also der Befehl ist nur für Unnormale ATA Laufwerke zu gebrauchen?

EDIT: Dann habe ich noch eine Frage. Gibt es keinen eindeutigen Befehl "Sektor lesen"? Weil da sind immer so viele Befehler aufgelistet die Read oder Write heißen. Was genau soll das sein?

thx

bitmaster
« Letzte Änderung: 28. October 2006, 13:13 von bitmaster »
In the Future everyone will need OS-64!!!

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #132 am: 28. October 2006, 18:25 »
Zitat
Jeder SCSI Befehl besteht aus mehreren Bytes, man gibt die Länge davon in den Register
LBA mid und high an.
Hä? Das heißt ich muss vor jedem Befehl den ich senden möchte den Packet Command (A0h) senden?
Jo, du übergibst das SCSI Packet dem ATA Befehl 0xA0 als Daten.

Zitat
Identify Packet Device:
Zitat
Bei normalen ATA Laufwerken, wird der Fehler „Command Abort“ zurückgegeben.
? Das heißt also der Befehl ist nur für Unnormale ATA Laufwerke zu gebrauchen?
Ist halt nur für ATAPI Laufwerke (also solche welche das Packet Interface unterstützen).
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #133 am: 29. October 2006, 15:36 »
Wann kommt denn heute Lost???

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #134 am: 30. October 2006, 16:11 »
Hmmm...nöö, aber ich hab Satelit und da kommt der auch nich...Schade dann muss ich immer bis Montag warten :cry:

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #135 am: 30. October 2006, 16:36 »
Hmmm...nöö, aber ich hab Satelit und da kommt der auch nich...Schade dann muss ich immer bis Montag warten :cry:
ah ja ?
In the Future everyone will need OS-64!!!

Coffee

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #136 am: 30. October 2006, 16:39 »
Hmmm...nöö, aber ich hab Satelit und da kommt der auch nich...Schade dann muss ich immer bis Montag warten :cry:
ah ja ?

mh? wie meinst du dieses "ah ja?" ? ;)

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #137 am: 30. October 2006, 16:50 »
Egal...aber wir sollten hier nicht so viel offtopic reden...

bitmaster

  • Troll
  • Beiträge: 1 138
    • Profil anzeigen
    • OS-64 = 64 Bit Operating System
Gespeichert
« Antwort #138 am: 04. November 2006, 10:39 »
@T0ast3r: Also die Ausgabe "Programming the ATAPI genuine" gefällt mir recht gut (Zusammen mit den offiziellen Dokus und meinem Buch = perfekt). Aber ich glaube du hast da einen Fehler drin. Du schreibst das Read(10) 28h sind. Das ist auch richtig. Aber du schreibst das Read(12) auch 28h sind. Das stimmt aber nicht, Read(12) sind A8h. Bei Write hast du das richtig gemacht.

Aber ansonsten: Top.

bitmaster

Ach ja: Wieso hängst du im 10-Byte-Befehl noch 2 Nullen dran? Weil du dem packet Command 12 Bytes als Länge gegeben hast? Könnte man nicht dem packet Command 10 Byte zuweisen und dann beim 10-Byte-Befehl die letzten beiden Nullen weg lassen? Und noch was. Die Transferlänge muss die 2048 Bytes (also Bytes pro Sektor) beinhalten, oder?

thx

bitmaster
« Letzte Änderung: 04. November 2006, 10:42 von bitmaster »
In the Future everyone will need OS-64!!!

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #139 am: 04. November 2006, 11:33 »
Die Befehle müssen 12 bzw 16byte lang sein. Jeder SCSI Befehl, welcher das nicht ist, wird auf diese Btezahl mit Nullen ge"padded".
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

 

Einloggen