Autor Thema: Spammer immer blöder?  (Gelesen 13342 mal)

Legend

  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
    • http://os.joachimnock.de
Gespeichert
« am: 01. September 2006, 09:31 »
Hallo,

also ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich weiss teilweise bei den Spamemails nicht mal mehr wieviel Geld ich denn wo hin überweisen soll, oder wofür angeblich.

Geht das euch auch so?
*post*

Homix

  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 01. September 2006, 10:23 »
hi,
jo, so ca. 13 spam-mails, die nicht vom spam-filter rausgehauen werden, am tag und das schön verteilt. nervt gewaltig

mfg,
stefan

Legend

  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
    • http://os.joachimnock.de
Gespeichert
« Antwort #2 am: 01. September 2006, 11:16 »
Ja, das ist ja nix neues. Aber früher stand da immer ne Geschichte drin mit ein paar Millionen $ von denen ein paar Prozent für einen bei Hilfe beiseite liegen würden. Jetzt stehen da wilde Wortkombinationen.
*post*

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #3 am: 01. September 2006, 11:20 »
Was für mich neu ist, sind Phishing mails. Hab seit letzter Woche 3 bekommen (Sparkasse, Citybank & noch ne Bank). Alle waren in auffällig schlechtem Deutsch formuliert, aber trotzdem noch verständlich...
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

Coffee

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 01. September 2006, 13:40 »
mich frage irgendwelche nach carloz sanchez .... keine ahnung was das soll anhang öffne ich nich

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 01. September 2006, 14:12 »
Kann jemand den Leuten von der Citibank mal verraten, dass ich bei denen gar kein Konto habe? :)

Spam nervt tierisch...

stultus

  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #6 am: 01. September 2006, 21:59 »
Sagt mal, wo habt ihr eure Mailadressen dass ihr Spamprobleme habt? In meinem normalen (GMail-)Konto ist noch nie was gewesen... und selbst in meinem hotmailkonto ist sogut wie nie was :/
MSN: planetconquestdm@hotmail.de
ICQ: 190-084-185

... Wayne?

scales of justice

  • Beiträge: 228
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #7 am: 02. September 2006, 06:44 »
also ich hab mehrere:
- eine bei meiner Schule, die ganze Zeit Werbung für irgendwelche Sachen die man eventuell mal im Unterricht brauchen könnte

- eine bei Web.de, da kommt die ganze Zeit was mit jugengefährdendem Inhalt

- eine von einer eigenen Domain, bei der kommt ständig Pishing,
mindestens einmal pro woche für Sparkasse und Citiebank


Googlemail find ich beknackt die überwachen einen regelrecht,
am anfang muss man sich damit einverstanden erklären dass sie alle Emails speichern und nutzen dürfen

und dann dieses blöde Einladungssystem nur damits exklusiver rüberkommt


Pishing mails sind aber wirklich schlecht gemacht, die könnte man auch noch viel professioneller machen
"wenn sie nicht bis morgen 20 TANs an soundso geschickt haben wird ihr Konto gespert"
ja klar...

apropos professionell, das wär doch was für Toaster *g*

Spamfilter find ich bringens nicht wirklich, den von Thunderbird kann man grade mal vergessen,
er schaffts zwar wirklich den Spam auszusortieren, aber normalerweise sind auch die "richtigen" Emails als spam eingestuft,
deswegen muss ich dann doch nochmal alles durchsuchen

Osbios

  • Beiträge: 247
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #8 am: 02. September 2006, 08:35 »
Ich habe den Fehler gemacht meine Email-Adresse meinen Klassenkameraden zu geben. Die haben das dann anscheinen brav in ihr OUTLOOK eingetragen...

Ich finds schlimm, dass in dieser Klasse mit EDV-Kaufleuten überhaupt Outlook benutzt wird. -_-
db 0x55AA

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #9 am: 02. September 2006, 10:53 »
Zitat von: scales of justice
- eine bei Web.de, da kommt die ganze Zeit was mit jugengefährdendem Inhalt

Meine email-adresse bei web.de hab ich mittlerweile genau aus diesem Grund aufgegeben. 70 Spammails pro Woche aussortieren macht keinen Spaß.

Zitat von: scales of justice
Spamfilter find ich bringens nicht wirklich [...], aber normalerweise sind auch die "richtigen" Emails als spam eingestuft, deswegen muss ich dann doch nochmal alles durchsuchen

Der bei gmx eingebaute spamfilter funktioniert relativ gut und hat bei mir noch keine wichtigen emails aussortiert (aber paar spam- und alle phishing-mails haben den Filter trotzdem überlebt).
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

n3Ro

  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #10 am: 02. September 2006, 10:57 »
Also ich bekomm auch täglich 4-8 Spammails, allerdings stören die mich nicht so stark. Der GMX-Spamfilter ist schon ziemlich gut. Mich nervt nur immer die Benachrichtigung "Sie haben 5 neue Mails in ihrem Spamordner" ^^. Falls doch mal was durchkommt wirds von Evolution meist still und leise  in "Unerwünscht" verschoben. Also ich kann mich nicht beklagen. Nicht mal über Outlook, was ich auf der Arbeit benutze. Das einzige Manko von dem Programm ist die Herkunft. Aber da muss man schon drüberhinweg sehen können :)
Agieren statt Konsumieren!

Legend

  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
    • http://os.joachimnock.de
Gespeichert
« Antwort #11 am: 02. September 2006, 11:25 »
Jep, bei sortiert GMX auch gut aus.

Aber wenn ich sowas lese:

Zitat
Miller and weave together romance intrigue history thcentury mill town. COPYRIGHT BY Free Games Site GamesGame PartFree Demons XBOXAtari Anthology XBOXFIFA World Cup .. XBOXGame of The Stars Shadow Racing News: now offer as you may have noticed Trainers After great demand from our loyal fans can download trainers for your favorite games unlock cool features cheats.


dann frag ich mich wie da jemand wissen soll wie er sich das Geld aus der Taschen ziehen lassen soll. Und das ist noch eins der verständlicheren. Geht scheinbar um X-Box Spiele.
*post*

Coffee

  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #12 am: 02. September 2006, 11:40 »
bei web.de haste massen an spammails....

MNemo

  • Beiträge: 547
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #13 am: 02. September 2006, 16:07 »
also ich grig bei web.de keine spams
„Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!“

thetrue

  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
    • http://www.the-true.net
Gespeichert
« Antwort #14 am: 02. September 2006, 16:32 »
Zitat von: MNemo
also ich grig bei web.de keine spams


lol, wenn jemadn dich net mag, dann haste spam ... es gibt doch spamm listen ...
thetrue way is my way

Biehler Productions2

  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
    • http://biehlos.biehler-josef.de
Gespeichert
« Antwort #15 am: 02. September 2006, 22:02 »
Ich krieg jeden Tag ca. 30 Spammails.
ca. 4/5 davon von meiner @biehler-josef.de Adresse.
Ist komisch. Die Spamerei ist auf einen Schlag losgegangen.

lordnaikon

  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #16 am: 03. September 2006, 00:47 »
gibt es eigentlich zahlen material (schätzungen) wieviel prozent des traffics im internet durch spam verbraten wird?

und um spammails zu bekommen, muss man seine email nicht mal weitergeben oder irgendwo eingetragen haben. ich hab letzens einen email account ausgebudelt, den ich wegen irgendwas mal angelegt hatte. den hatte ich dann aber doch nicht genutzt, nichts geschrieben oder mich damit irgendwo angemeldet. als ich das postfach öffnete hatte ich an die 300 spammails in meinem jungfräulichen postfach :)

mfg lordnaikon

Osbios

  • Beiträge: 247
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #17 am: 03. September 2006, 08:04 »
Zitat von: lordnaikon
gibt es eigentlich zahlen material (schätzungen) wieviel prozent des traffics im internet durch spam verbraten wird?

und um spammails zu bekommen, muss man seine email nicht mal weitergeben oder irgendwo eingetragen haben. ich hab letzens einen email account ausgebudelt, den ich wegen irgendwas mal angelegt hatte. den hatte ich dann aber doch nicht genutzt, nichts geschrieben oder mich damit irgendwo angemeldet. als ich das postfach öffnete hatte ich an die 300 spammails in meinem jungfräulichen postfach :)

mfg lordnaikon


Welcher Anbieter?
db 0x55AA

Legend

  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
    • http://os.joachimnock.de
Gespeichert
« Antwort #18 am: 03. September 2006, 10:15 »
Zitat von: lordnaikon
gibt es eigentlich zahlen material (schätzungen) wieviel prozent des traffics im internet durch spam verbraten wird?

und um spammails zu bekommen, muss man seine email nicht mal weitergeben oder irgendwo eingetragen haben. ich hab letzens einen email account ausgebudelt, den ich wegen irgendwas mal angelegt hatte. den hatte ich dann aber doch nicht genutzt, nichts geschrieben oder mich damit irgendwo angemeldet. als ich das postfach öffnete hatte ich an die 300 spammails in meinem jungfräulichen postfach :)

mfg lordnaikon


Hmm, kenne ich von Hotmail, obwohl, MSN hab ich damit benutzt.

Besonders schlimm ist es wenn man auf osnews.com postet. Ab dann gibts riesige Spamwellen.
*post*

Termite

  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #19 am: 03. September 2006, 11:44 »
Moin

ich sach nur wörterbuch angriff. alle möglichen namenskombinationen mit dem hoster durchprobieren. Gibts den namen nicht kommt normalerweise ein fehler zurück. das ganze noch verteilt von irgend welchen gekaperten windows maschienen,... und einmal in der liste dann ist essig.

Ich hatte auch nen e-mail acount, den ich nie rausgegeben hab. Hab darüber aber auch wöchentlich 300 mails vernichtet. Der lief aber dummerweise mit dem anderen Labor account zusammen. ( 3 - 4 Addressen auf einen acount abc@foo. abc@informatik. abc@ai-lab. ) zum glück konte man das recht einfach filtern. alles was nicht @ai-lab enthält ist spamm und kann gleich gelöscht werden.

gruss

 

Einloggen