Autor Thema: Double Buffered  (Gelesen 1253 mal)

bscreator

  • Gast
Gespeichert
« am: 27. May 2004, 10:18 »
Hi Leute,

teils kann man bei Programmen die Option "Double Buffered" einstellen. Bedeutet das, dass dem Programm die doppelte Menge an Speicher zur Verfügung steht, als wenn diese Option ausgeschaltet ist ?

TeeJay

  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • http://www.jay-code.de
Gespeichert
« Antwort #1 am: 27. May 2004, 12:21 »
Ne.

Meistens bezieht sich das auf den Videospeicher.

Normal wird bei einem Spiel zum Beipiel ja jedes Frame neu gerendert.
Dabei könnte man so vorgehen, das man das gerade Sichtbare Bild erst löscht (sprich mit der Farbe weiß oder schwarz komplett übermalt) und dann die einzelnen Objekte darauf neu zeichnet.

Das hat aber zur Folge, das man ein Flimmern warnimmt.

Durch das Double Buffering wird ein zweites Bild im Hintergrund erstellt. Dort werden dann die einzelnen Objekte dargestellt. Und wenn das Hintergrundbild fertiggerendert ist, wird es in einem Rutsch einfach über das Vordergrundbild kopiert. Dadurch wird das Flimmern vermieden.
----------------------
Redakteur bei LowLevel

 

Einloggen