Autor Thema: Int13h unter Windows  (Gelesen 1113 mal)

bscreator

  • Gast
Gespeichert
« am: 09. September 2008, 20:09 »
Hallo,
ich brauch den Int13h (Sektoren lesen) für mein Windows-Assembler-Programm.
Leider funktioniert der Int13h unter Windows XP nicht, was glaub ich damit zusammenhängt, dass Windows den direkten Hardwarezugriff von vornherein unterbindet, oder?
Kennt ihr irgendwelche DOS-Interrupts, die Windows verwendet, um Sektoren von einer Diskette (möglichst im Int13h-Style, d.h. durch Angabe von Zylinder, Head, Sektor) in den Speicher zu lesen?

Thanks
bscreator

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #1 am: 09. September 2008, 21:57 »
Könntest du dir das fett-markieren sparen? Mir persönlich geht das nämlich gewaltig auf den Keks.

Realmode Interrupts gehen in in Windows (XP) nichtmehr, d.h. du musst auf die WinAPI zurückgreifen. Über ein CreateFile mit "\\.\A" oder so kommt man an ein Filehandle auf die Diskette. Aber bitte such nochmal vorher im Internet, da gabs iirc ein Beispiel wie es gemacht wird. Ich hab den Pfad jetzt einfach mal meinem Gedächtnis (Sieb) entnommen.
btw. CHS ist wirklich von vorgestern :roll:
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

 

Einloggen