Autor Thema: Farbpalleten im Mode 13h (Real Mode)  (Gelesen 1959 mal)

TPSeverino

  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 13. July 2004, 19:07 »
Ich will im Grafik-Mode 13h (320*200 Pixel, 256) eine kleine Grafikdemo basteln. Dieser Modus besitzt ja genügend Farben. Nun ist nur die Frage, wie ich alle 256 Farben selber mischen kann (rot-, grün-, blau-Anteil setzen). Es gibt eine Biosfunktion mit der man sogenannte DAC-Register in dieser Art un Weise mit Farbwerten belegen kann, allerdings weiß ich nicht, wie man dem Punkt, den man dann schreibt auch diesen Farbwert zuordnet. Falls jemand versteht was ich hier will, bin ich für Hilfe sehr dankbar! :-)

chr15

  • Beiträge: 279
    • Profil anzeigen
    • http://www.clinux.de.vu
Gespeichert
« Antwort #1 am: 13. July 2004, 20:13 »
Also die Pixel schreibst du an die Adresse A000:(x + y * 320).
Die Farbwerte in der Pallette setzt du eben über diese Funktion oder über die Ports. Die RGB farben werden jeweils mit 6 Bits angegeben.
Um einen Eintarg zu lesen:
Beschreibst du den Port 0x03C7 mit der Palettennummer und liest dann nacheinander aus dem Port 0x03C9 die R,G,B Farbwerte.
Zum setzen:
In 0x03C8 wird die Palettennummer geschrieben und dann wie in den Port 0x03C9 die RGB-Werte wie oben geschrieben.

chr15

  • Beiträge: 279
    • Profil anzeigen
    • http://www.clinux.de.vu
Gespeichert
« Antwort #2 am: 13. July 2004, 20:14 »
Also Die erste Zeile heißt:
Also die Pixel schreibst du an die Adresse A000:(x + y * 320).

TPSeverino

  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 14. July 2004, 10:22 »
danke habs :-)

 

Einloggen