Autor Thema: IBM 5155 tastatur hin  (Gelesen 1912 mal)

Manello

  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 01. November 2013, 17:36 »
So, ich programmiere mombentan an einem IBM Portable 5155, und habe ein Problem :
Sie schreibt oft 2buchstaben und manchmal falsche.
Wenn ich t drücke, dann komm oft tc und wenn ich sie länger halte kommt tcccccc
dass gleiche bei e da kommt ex
Habe kein DOS darauf!Sondern nur ein CP/M, also ohne DIR befehle etc, ein reiner
Basic Interpreter. (Version C1.1) Und kann daher wohl weniger die treiber ändern oder wüsste
nicht wie, dazu habe ich keine Treiber Diskette, daher geht keine neuinstallation.
Das mit dem Zehnerblock ausschalten (FN+NUM) geht nicht da es keine FN taste gibt, oder ich
finde sie nicht ?
Hoffe auf schnelle Hilfe, würde gerne wieder ohne ständiges korrigieren der Tastatur fortfahren.

Svenska

  • Beiträge: 1 784
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 03. November 2013, 18:51 »
Hallo,

könnte eine verdreckte oder verrutschte Folie sein, wenn die Tastatur das schon hat. Ansonsten sind vielleicht ein paar Kontakte korrodiert. Wenn die Fehler immer die gleichen sind ("e" plus "x", "t" zu "c"), dann könnte man die Stelle aus der Tastaturmatrix rauslesen. Also sehr vorsichtig putzen. :-)

CP/M kann übrigens "DIR" und kennt Laufwerksbuchstaben. :-) Ein Basic-Interpreter ist nur ein Basic-Interpreter.

Gruß,
Svenska

 

Einloggen