Autor Thema: Beichte  (Gelesen 3014 mal)

LittleFox

  • Beiträge: 305
    • Profil anzeigen
    • LF-Net.org
Gespeichert
« am: 23. November 2012, 23:46 »
Hi,

ich muss euch was beichten ...  :oops:
Ich hab Windows 8 gekauft und lebe noch ... Fragt mich nicht wieso, war ein Anfall geistiger Umnachtung :D

PS.: Nurmal so dass ich noch lebe und noch nicht ganz mit Osdev aufgegeben hab ;)

Grüße,
LittleFox

chris12

  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 24. November 2012, 12:22 »
Betonung liegt auf "noch" ;) .... aber nunja, ich würde mich über weitere Nutzungsberichte freuen, und das nicht nur, weil es mich interessiert, sondern auch, weil ich weitere Hass- und Hetzreden schreiben will xD
OS? Pah! Zuerst die CPU, dann die Plattform und _dann_ das OS!

TheThing

  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 24. November 2012, 13:29 »
Ich muss sagen, Windows 8 hat bei mir einen Rekord aufgestellt. So schnell war bisher kein anderes Betriebssystem wieder von der Platte. Hatte es auch nur installiert weil ich eine DreamSpark-Lizenz kostenlos abgestaubt hatte (Student sein hat seine Vorteile ;) ).

LittleFox

  • Beiträge: 305
    • Profil anzeigen
    • LF-Net.org
Gespeichert
« Antwort #3 am: 24. November 2012, 23:46 »
Jepp - das noch war auch so gemeint :D
Nutze am liebsten immer noch Linux (auch wenn mich Ubuntu gerade wiedermal nervt .... Früher oder später wird es wohl doch ein LFS), muss aber zugeben dass ich mich an die Kacheloberfläche durchaus gewöhnen könnte wenn sie besser umgesetzt wäre :D
 - Multimonitor nur partial unterstüzt (Metro-App auf einem und Startbildschirm auf dem anderen geht nicht, der Monitor mit der Metro-App wechselt auf den Desktop)
 - inkonsequent umgesetzt - das dauernde wechseln nervt, alle Windows-Features in beiden Oberflächen wäre vielleicht ein wenig zu viel verlangt, aber alle Features auf einer Oberfläche eigentlich nicht :D
 - Abgeriegelt wie iOS ... // no comment

Hatte heute auch meinen ersten Bluescreen (inklusive ":("-Smiley), ist aber scheinbar ein Hardwareproblem - XP hatte auch Probleme, und von 7 rede ich besser mal gar nicht ... Linux läut aber gut
Hmm .... Hassredenfutter willst du? Kein Problem: man muss es für jeden Rechner neu kaufen - zum Glück verschenkt Windows gerade das MediaCenter-Upgrade ... ;)

@TheThing: da kannst du mir doch bestimmt mal einen VS2012-Key zukommen lassen, oder? :D

rizor

  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 25. November 2012, 12:52 »
Ich habe es mir auch installiert.
An sich ist die Idee nicht schlecht, die sie mit Metro hatten, allerdings mal wieder nicht bis zum Ende gedacht.
Viele Komponenten wirken noch recht unfertig und einfach nur mal schnell dahin gehackt.

Ansonsten habe ich einen reproduzierbaren Bluescreen entdeckt, der u.U. bald mal gefixt wird.
Einfach mal bei Hyper-V die aktive Netzwerkkarte als Extern an den Guest weiterreichen und in Win8 dann eine Webseite aufrufen.
Und schon fliegt es einem um die Ohren :D

Man kann sich aber an den Wechsel zwischen Metro und Desktop gewöhnen.
Außerdem ist die Akkulaufzeit meines Notebooks um ca. 10% gestiegen, was auch sehr schön ist und sogar Connected Standby funktioniert sehr gut.

Ein Manko ist, dass MS groß angegeben hat, dass man nach Updates das System sehr selten neu starten muss.
Es gab für mich jetzt zwei große 400 MB Patches und ich musste beide Male das System neu starten... MS hat eine komische Definition von "sehr selten" ;)

So, hier etwas Hassfutter :D
Programmiertechnik:
Vermeide in Assembler zu programmieren wann immer es geht.

TheThing

  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 25. November 2012, 23:50 »
@TheThing: da kannst du mir doch bestimmt mal einen VS2012-Key zukommen lassen, oder? :D
Ist schon für mich selbst beschlagnahmt ;)

Zum Thema Metro: Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie man das wirklich produktiv nutzen könnte. Auf einem "Smartphone" mag sowas ja noch akzeptabel sein, aber auf einem Desktop? Da bleibe ich lieber bei KDE 4, das macht meiner Meinung nach wenigstens Schritte in die richtige Richtung. Diese ganze Abriegelei setzt dem ganzen ja sowieso noch die Krone auf (nervt übrigens auch auf Android, das ich nun leider nutzen muss, da mein bisheriges Handy vor ein paar Tagen den Geist aufgegeben hat).

Svenska

  • Beiträge: 1 784
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #6 am: 26. November 2012, 00:03 »
Hallo,

wer es noch nicht kennt, dem sei hier eine grobe Bewertung der Usability von Windows 8 gegeben: Link (engl).

Neben Android und iOS gibt es durchaus noch andere, deutlich weiter verbreitete Betriebssysteme für Mobiltelefone, allerdings sind es dann in der Regel keine Smartphones... allerdings habe ich inzwischen selbst eins und da ich damit eigentlich wirklich nur Telefonieren (DualSIM + SIP + Skype) will, kann ich mit der Abriegelung leben.

Freie Alternativen wären schön, aber ich vermute, dass die Handynetze eher zusammenbrechen werden, ehe sie die Sourcen öffnen werden. (Oder in 20 Jahren, je nachdem, was früher geschieht.)

Gruß,
Svenska

chris12

  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #7 am: 26. November 2012, 12:26 »
Ich meine, es gibt einen guten unterschied zwischen smartphones/tablets und PC's ... das eine kann abgeriegelt sein, da es nur das macht, wofür es spezialisiert wurde, jetzt mal ehrlich, auf tablet und smartphones kann man nicht arbeiten, die wurden für die unterhaltung bzw kommunikation geschaffen und das können sie auch gut .... aber PC's wurden fürs arbeiten gebaut und da ist eine abriegelung hinderlich .... ich meine, wenn ein smartphone offen wäre, dann könnte vieles falsch gehen ... und alte handy's waren auch nicht offen ... also weiter mit der tradition, sie wurden so eingeführt, also geht es auch, dass sie geschlossen bleiben. pc's wurden relativ offen eingeführt, eine zuschnüre, sollte nicht akzeptiert werden ... wenn doch ... ARGH!

ach und ... die kolumne spricht mir aus der seele ... obwohl ich win 8 bisher nicht benutzen musste .... :)
OS? Pah! Zuerst die CPU, dann die Plattform und _dann_ das OS!

LittleFox

  • Beiträge: 305
    • Profil anzeigen
    • LF-Net.org
Gespeichert
« Antwort #8 am: 26. November 2012, 23:27 »
Noch ein Metro-Meckerpunkt:
 - Multimonitor geht gar nicht! Es funktioniert einfach nicht, man kann nur auf einem Monitor Apps haben -.-
Außerdem warte ich schon seit Samstag auf meinen 2. Media Center Key ... muss ja irgendwie das Win8 auf meinem Rechner aktivieren ...

Und zum Thema Smartphone abriegeln wäre OK: nope, ist es nicht ... Ich meine, mein Handy hat einen Quadcore, 1GB RAM, USB und einen HDMI-Ausgang -> besser als mein erster Rechner ...
Ich warte eigentlich nur darauf dass irgendeine Firma einen MHL-Laptopfür Unterwegs baut, da ein Akku, Tastatur und Touchpad (oder Handy rein legen) rein und Handy anschließen - fertig ist der Laptop der mit einem neuen Handy wieder aufgerüstet werden kann, und die Daten hat man dann auch immer Synchron ;)

 

Einloggen