Autor Thema: SoftwareInterrupt in idt eintragen  (Gelesen 3974 mal)

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 15. May 2013, 17:44 »
Hallo Low Level Community,
Im letzten Thread habe ich euch gefragt wie man einen Syscall einrichtet, was dann auch geklappt hat.
Nachdem ich vor einer halben Stunde meinen PC eingeschaltet habe ist er abgestürzt und ich musste meine Systemwiederherstellung anschmeißen.(Mein eigentliches Betriebssystem ist Windows 7 darin aber in meinem Emulator ubuntu).Jetzt sind fast alle meine Dateien weg,einschließlich meines ordner in dem ich das kernel und test.bin untergebracht habe.Jetzt habe ich mir alles nachgedownloadet habe, ist nun der Interrupt Softwareinterrupt 0x30 weg. Wo genau müsste ich den nochmal nachtragen? also in welcher Datei und in welcher zeile?
Mineorbit
 

Dimension

  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 15. May 2013, 21:47 »
Nachdem ich vor einer halben Stunde meinen PC eingeschaltet habe ist er abgestürzt und [...] jetzt sind fast alle meine Dateien weg

Uuuuh, das läuft bei mir unter "Panikattacke" direkt nach rm -rf falscher_ordner und dd if=ziel of=quelle

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 16. May 2013, 09:30 »
1. Deshalb benutzt man ein Versionskontrollsystem und pusht auf einen anderen Server.
2. Du schreibst dein OS, nicht wir. Wenn du es einmal hinbekommen hast, solltest du es auch ein zweites Mal hinbekommen.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 16. May 2013, 13:57 »
1.Wär zwar cool auf nem Server aber ich hab nur wenig storage und auf dem muss ich meine seite halten.
2.das Problem hat sich gelöst
(Ich fänd es toll wenn die von euch die sich mit webentwicklung auskennen meine seite bewerten:
http://www.netbox-studio.com/creative)

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 16. May 2013, 14:33 »
1.Wär zwar cool auf nem Server aber ich hab nur wenig storage und auf dem muss ich meine seite halten.
Es gibt genug Anbieter für kostenlose Repositories für verschiedene Versionskontrollsysteme. Github dürfte im Moment der bekannteste sein.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 16. May 2013, 23:56 »
aber ich hab nur wenig storage
Ich weiß ja nicht, wieviel du so programmierst, aber auf meinem Server belegen meine Git-Repositories unter 0.01% des verfügbaren Speicherplatzes (2,4 MB von 25 GB). Das ist also kein Argument.
« Letzte Änderung: 16. May 2013, 23:59 von Svenska »

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #6 am: 17. May 2013, 16:51 »
Naja,dass ist bei mir ungefähr so:
50% Skripte(PHP, Perl, Html, Jscript)
10% Daten in DB
15%Plesk Panel
13%OS(Also das Server betriebsystem)
Der Rest: 12% und die brauch ich noch!
Naja Github hab ich mir jetzt zugelegt
Danke für den Tipp
Mineorbit
 
« Letzte Änderung: 17. May 2013, 16:54 von mineorbit »

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #7 am: 17. May 2013, 23:03 »
Wieviel Festplattenplatz hat dein Server denn?
Und wenn deine Webseite dreistellige MB-Daten fuer Scripte braucht, machst du definitiv etwas falsch.

 

Einloggen