Autor Thema: Wie viele Adressen hat 1GB RAM?  (Gelesen 3193 mal)

Paula

  • Gast
Gespeichert
« am: 30. April 2014, 12:04 »
Hallo,
ich wollte kurz nur fragen wie man errechnen kann wie viele Adressen 1GB RAM hat.

LG

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 766
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 30. April 2014, 12:28 »
Auf i386/x86_64 ist Speicher byteadressierbar, also hat jedes Byte seine eigene Adresse.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

Paula

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #2 am: 30. April 2014, 16:21 »
Also um auf die letzte Adresse zuzugreifen muss ich den Zeiger auf 0x1073741824 setzten (bei 1GB)?

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 623
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 30. April 2014, 17:06 »
Das 0x vor der Zahl bedeutet, dass es sich um eine hexadezimale Zahl handelt. Entweder den dezimalen Wert ohne 0x oder den hexadezimalen Wert mit 0x schreiben. Außerdem bist du um eins daneben, weil die Zählung bei 0 beginnt. Das letzte Byte wäre also an Adresse 1073741823 bzw. 0x3fffffff.
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

OsDevNewbie

  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
    • YourOS Kernel
Gespeichert
« Antwort #4 am: 30. April 2014, 19:02 »
Müsste die letzte Adresse nicht 0xFFFFFFFF sein?
Viele Grüsse
OsDevNewbie

Ein Computer ohne Betriebsystem ist nicht mehr wert als ein Haufen Schrott.
Ein Computer ist eine Maschine, die einem Lebewesen das kostbarste klaut, was sie selber nicht hat:
DIE ZEIT DES LEBENS

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 623
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 30. April 2014, 19:34 »
Das ist die letzte Adresse bei 4 GB, aber die Frage war nach 1 GB.
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

OsDevNewbie

  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
    • YourOS Kernel
Gespeichert
« Antwort #6 am: 01. May 2014, 05:12 »
Oh ja stimmt. Mein Fehler.
Viele Grüsse
OsDevNewbie

Ein Computer ohne Betriebsystem ist nicht mehr wert als ein Haufen Schrott.
Ein Computer ist eine Maschine, die einem Lebewesen das kostbarste klaut, was sie selber nicht hat:
DIE ZEIT DES LEBENS

 

Einloggen