Autor Thema: Bochs-Timing  (Gelesen 355 mal)

mh1962

  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 11. March 2019, 15:48 »
Als Test-Plattform für meinen Hypervisor habe ich Bochs samt Debugger durchaus schätzen gelernt.

Mit einer Sache komme ich aber bei Bochs nicht zurecht und ich finde auch beim Googlen nicht wirklich die Antwort darauf: Das Timing.

Wenn ein System unter Bochs erst mal fertig gebootet hat und "idle" ist, scheint die Zeit in Bochs zu "rasen". Das macht es auch schwierig, sich da einzuloggen, da das Login schneller auf Timeout läuft als ich tippen kann...

Wenn ich in der bochsrc den Wert für ips bei cpu erhöhe, ist es nicht ganz so schlimm - aber dann wird das Booten in Bochs "noch langsamer" als es ohnehin schon ist. Im Moment benutze ich einen empirisch ermittelten Wert, wo beides sich im erträglichen Bereich befindet, aber so richtig zufrieden bin ich nicht.

Sicher mache ich nur einen dummen Fehler und habe irgendwas noch nicht richtig verstanden. Nur was?

Für Tiipps wäre ich sehr dankbar!

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 623
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 13. March 2019, 00:30 »
Du kannst mal versuchen bei clock verschiedene Dinge einzustellen. clock: sync=realtime klingt so als ob es dir helfen könnte
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

mh1962

  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 14. March 2019, 13:46 »
Danke für die Antwort. Mit "clock" hatte ich auch schon mal getestet, aber komischerweise scheinen (zumindest bei mir) die dort gemachten Einstellungen nichts (sichtbares) zu bewirken, ich hab's grade noch mal probiert...

 

Einloggen