Autor Thema: Bochs VGA  (Gelesen 2675 mal)

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« am: 21. November 2004, 18:25 »
Weiß zufällig jemand von euch welche Grafikkarte Bochs emuliert?
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

Stack

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 21. November 2004, 18:44 »
Kommt auf das verwendete vgaromimage an. Normalerweise eine Standard-VESA Grafikkarte. Kein spezielles Modell.

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« Antwort #2 am: 21. November 2004, 19:14 »
hm ich kann aber nicht einfach ein VGARom von ner Graka runterziehn, das meiner Vodoo Banshee hab ich^^ aberich glaub das würde nicht gehen. Wegen den Spezifischen Io-Ports.
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

Stack

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 21. November 2004, 19:46 »
Soweit ich weiß, geht das. Probier es doch einfach mal aus.

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« Antwort #4 am: 21. November 2004, 20:07 »
Hab ich grade. Man bekommt schonmal keine Anzeige mehr wie man sie beim normalen hat wo dann da steht welche  Festplatten oder so drin sind, einfach schwarz.Und wenn ich mal die Vesa infos aufrufe(ax=0x4f00 int 10h) dann kommt direkt nach dem sprung in den int ein iret,  ich glaube aber schon das die graka vesa unterstützt. Überhaupt geht das starten damit vielzu schnell, so als ob keine der VGA  Routinen aufgerufen wird ^^ Irgendwie kann das nicht gehn^^
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

Stack

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 21. November 2004, 20:29 »
Na ja, mit einigen Mühen haben das aber scheinbar welche hinbekommen

http://sourceforge.net/forum/forum.php?thread_id=774978&forum_id=39591

 

Einloggen