Autor Thema: Boch von echter CDRom booten lassen?  (Gelesen 3407 mal)

Kyoko12

  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 21. November 2004, 11:15 »
Hi,
ich weiß dieser Post passt hier nicht her, aber ich wusste sonst keine andere Rubrik zum reinmachen.
Also, ich will ein Linux installieren, aber so dass es nur von Bochs aus zu booten geht, also, die CD einlegen, unter Bochs installieren und dann immer nur mit Bochs starten können.
Geht dass? Wie?

Danke im vorraus, cu.

Stack

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 21. November 2004, 12:08 »
Im Zweifelsfall immer nach Off-Topic.

Also, du hast als Host-System Windows, und willst in Bochs Linux installieren. Dabei soll das Linux System aber auf dein echtes Laufwerk zugreifen?
Warum sollte das nicht gehen?
Einfach so, wie im Bochs-User-Guide auf der Bochs Homepage [1] beschrieben.

[1] http://bochs.sourceforge.net/

Kyoko12

  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 21. November 2004, 17:48 »
Danke

Stack

  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 21. November 2004, 18:05 »
Gern geschehen.
Allerdings solltest du bedenken, dass Bochs extrem langsam ist. Willst du es also regelmäßig verwenden, würde ich dir eine propritäre Lösung wie vmware anraten, oder eben eine echte Installation.

Kyoko12

  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 22. November 2004, 19:46 »
Ähm, ich blick da nicht durch!
IÄch Klick vei der Doku von Bochs aus Linux und da steht nurn graues Kästchen mir 4 Zeilen, wie: What do you need?
Das sind aber keine Links. Ich finde einfach nichts!

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 625
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 23. November 2004, 14:06 »
also theoretisch geht es so:

in deiner configurations datei bochsrc musst du folgende zeile einfügen/anpassen:
ata0-slave: type=cdrom, path=e:, status=inserted

du musst das ata0-slave anpassen, je nachdem wo du das cdromlaufwerk in bochs haben willst, und path=e: halt entsprechend deinem cdromlaufwerksbuchstaben unter windows ändern.

mehr -> http://bochs.sourceforge.net/doc/docbook/user/bochsrc.html#AEN1252

da wo du warst, geht es um die einzelnen gastbetriebssysteme. der teil ist anscheinend nicht ganz fertig.
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

 

Einloggen