Autor Thema: Grub installieren  (Gelesen 904 mal)

rj_devs

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 20. February 2022, 18:20 »
Hallo Community,

wir sind auf dieses Forum gestoßen, weil wir Probleme mit unserem eigenen kleinen "Betriebssystem" haben.
Unseren Kernel wollen wir jetzt zum ersten mal testen, scheitern aber daran, GRUB Legacy zu installieren, um
überhaupt den Befehl "grub", wie hier gezeigt: https://www.lowlevel.eu/wiki/Grand_Unified_Bootloader , verwenden zu können.
Danke für eure Hilfe.

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 26. February 2022, 02:18 »
Woran scheitert es denn?

Moderne Systeme benutzen den GRUB2 - GRUB Legacy ist veraltet. Dürfte schwierig sein, den auf modernen Linux-Distributionen zu installieren. Der Artikel ist größtenteils von 2013 und früher, also nicht ganz aktuell.

Man kann Multiboot-Kernel auch mit SYSLINUX/EXTLINUX (MBOOT.C32) starten und es gibt auch einen DOS-Bootloader (MBLOAD). Ob letzterer in DOSBox funktioniert, müsste man mal testen... :-) Außerdem kann (oder konnte) Qemu einen Multibootkernel mit "-kernel" direkt starten. Das dürfte alles einfacher sein als den alten GRUB zum Laufen zu bekommen.
« Letzte Änderung: 26. February 2022, 02:26 von Svenska »

rj_devs

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 06. March 2022, 19:58 »
Erstmal Danke,

das heißt also ich brauche GRUB 2, mit dem ich dann auch meinen Kernel starten könnte, oder?
Also erstmal weiß ich nicht genau, auf welchem Wege ich GRUB installieren soll.
In dem Tutorial wird gesagt, dass folgendes benötigt wird:
- grub2-install oder grub-install
- Grub auf dem Host

Wenn ich "grub-install" in meinem Terminal eingebe passiert folgendes:
"i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
grub-install: Fehler: Kein Installationsgerät angegeben."
Es sieht also danach aus, dass grub-install bereits vorhanden ist.

Doch was ist mit grub auf dem Host gemeint, wenn ich "grub" eingebe dann kriege ich nur die Fehlermeldung, dass es
nicht vorhanden ist.
Ich muss grub also installieren, aber wie? Gibt es eine hilfreiche Anleitung oder irgendeine Dokumentation?





Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 08. March 2022, 19:31 »
Wenn du ein Linux installiert hast, dann sollte GRUB2 bereits installiert sein.

Die Konfigurationsdatei liegt in /boot/grub/grub.cfg.
Da kannst du folgendes anhängen:
menuentry "MYOS" {
   multiboot /boot/myos.bin
   boot
}

Und dann kopierst du deinen Kernel nach /boot/myos.bin.
Sinnvoll wäre noch, an den Anfang der Datei ein "set timeout=20" einzutragen.

Ubuntu und einige andere Distributionen zeigen das GRUB-Menü standardmäßig nicht an.
Wenn du beim Start zur richtigen Zeit ESC drückst, siehst du es.
Drückst du zweimal ESC, landest du im GRUB-Terminal. Da kommst du mit "normal" wieder raus.

Hoffe, es hilft,
Svenska

rj_devs

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 09. March 2022, 20:59 »
Werde ich bald ausprobieren, Danke. Für mich ist jetzt Zeit mich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen, damit ich erstmal hier für alles ein besseres Verständnis bekomme.

 

Einloggen