Autor Thema: Mal ne kleinen Kampfaufruf...  (Gelesen 12961 mal)

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« am: 19. April 2005, 16:28 »
Mein neustes lyrisches Werk, eine Ansage an alle denen was nicht passt:

Ruf
Schaust hinaus in diese Welt?
Siehst was dir da nicht gefällt?
Dann steh doch auf geh zu ihr hin.
Zu oft fehlt in ihr der Sinn.
Allein bist du, verlassen worden,
von den ander'n, stumpfen Horden.
Sie glauben völlig frei zu sein.
Doch sind sie das? Ist's doch nur Schein.
Getäuscht, verblendet und betrogen,
wirst du über'n Tisch gezogen.
Du bist verlor'n auf dieser Erde,
in einer grossen Schafesherde.
Bist einer von tausend und doch allein,
bist einsam, doch wolltest es nie sein.
Die Sonne scheint auf dich herrunter,
du bist gesund noch froh und munter,
g'rade so noch mal am Leben.
Eine Antwort kann dir keiner geben,
auf die Fragen die du immer stellst.
Gedanken die du bei dir hällst,
könnten diese Welt bewegen,
so steht es nun an dir zu regen,
dich, zu verändern die Idylle,
Möglichkeit hast du in Fülle.
Also los, steh auf, geh hin,
gib ihr endlich einen Sinn.
Egal was dir da nicht gefällt,
geh und änder diese Welt.

Also immer brav böse sein und alles platthauen^^ *G*[/b]
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

T-Head

  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
    • http://www.t-head.de.vu/
Gespeichert
« Antwort #1 am: 19. April 2005, 17:37 »
Hi,

nich schlecht, nich schlecht! Ich hätte allerdings eine kleinigkeit anders gemacht:

Zitat
bist einsam, doch wolltest es nie sein.


bist einsam, doch wolltest's nie sein.

Sonst gefällts mir abber!  :P

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« Antwort #2 am: 19. April 2005, 17:43 »
Nene so ists schon richtig, die ständigen Wechsel des Sprechrythmus zwingen zum nachdenken;)
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

T-Head

  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
    • http://www.t-head.de.vu/
Gespeichert
« Antwort #3 am: 19. April 2005, 17:51 »
Hi,

na ja! Zum schönen Vortragen würd es halöt besser klingen! :wink:
Abber es ist dein Gedicht!  :!:

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« Antwort #4 am: 19. April 2005, 17:53 »
Ich weiss ja wo ich Pausen setzen und Längen einfügen muss^^
Ich könnte das schon gut vortragen;)
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

T-Head

  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
    • http://www.t-head.de.vu/
Gespeichert
« Antwort #5 am: 19. April 2005, 18:09 »
Hi,

dann is ja gut!  :P

Ich glaub, ich muss auch mal n Gedicht schreiben!
Über die sch*** Handywerbung!  :evil:

The-Programmerfish

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #6 am: 19. April 2005, 21:47 »
Die sch*** Handywerbung scheint beliebt zu sein, ursprünglich wollte ich darüber ne Kolumne schreiben aber irgendwie ist doch was anderes draus geworden  :?

Egal, beim nächsten mal vielleicht  :D
<- Verhasst, Verdammt, Vergöttert

Another Stupid Coder

  • Beiträge: 749
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #7 am: 20. April 2005, 17:07 »
Dazu sag ich: Nicht fernsehen, so mach' ich's auch.

DarkThing

  • Beiträge: 652
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #8 am: 20. April 2005, 18:17 »
Im Fernsehen läuft eh nur Müll (ich mein vor allem die Serien). Da is ein PC Spiel oder ne DVD besser. Komplett ohne Klingeltonwerbung ^^.

Another Stupid Coder

  • Beiträge: 749
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #9 am: 20. April 2005, 18:38 »
Vorallem eine Audio-CD.

Ich persönlich bin ja froh, dass bei mir kein Fernseher läuft, sondern Jimmi Hendrix durch die Boxen schallt :)

The-Programmerfish

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #10 am: 20. April 2005, 19:21 »
Zitat von: DarkThing
Im Fernsehen läuft eh nur Müll (ich mein vor allem die Serien).


Woah, Star Trek, Star Gate, 24, Lost, Desperate Housewives und die vielen lustigen Comedy Serien auf Sat 1 und Pro 7 sind kein Müll  :D
<- Verhasst, Verdammt, Vergöttert

elfish_rider

  • Beiträge: 293
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #11 am: 20. April 2005, 19:26 »
Meiner Meinung nach ist die Qualität des TV in den letzten Jahren massiv gesunken. Was mich vor allem stört: Viele Action-/Abenteuer-Serien o.ä. (zugegeben etwas kitschig) sind vom Bildschirm verschwunden und haben idiotischen Reality-Serien, Gerichtsshows usw. Platz gemacht. Star Trek ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, das soll ja auch noch bleiben...
Also ich schaue schon seit einiger Zeit fast nicht mehr fern.

The-Programmerfish

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #12 am: 20. April 2005, 19:45 »
Zitat von: elfish_rider
Star Trek ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, das soll ja auch noch bleiben...


??? Den Satz kapier ich irgendwie nicht

Egal. Das mit den Reality Shows stimmt schon. Wie gesagt von mir oben genannte sind meiner Meinung nach die einzigen die noch einigermassen sehenswert sind aber ansonsten kommt nur nach Scheiße  :lol:
<- Verhasst, Verdammt, Vergöttert

mastermesh

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
    • http://www.kostenloser-laptop.de/
Gespeichert
« Antwort #13 am: 20. April 2005, 19:54 »
Zitat von: Another Stupid Coder
Dazu sag ich: Nicht fernsehen, so mach' ich's auch.


Meine Rede. Ich schau nur noch ganz selten fern, wenn zum Beispiel ein klassisches Konzert übertragen wird oder halt bei solchen wichtigen Sachen wie neuer Papstwahl. Ansonsten bleibt die Flimmerkiste bei mir aus.

Wenn ich sehe, was z.T. im Fernsehen läuft und wie viel die heutigen Kids fern sehen, glaube ich wirklich, dass die heutige Jugend verdummt. Auch wenn ich sonst optimistisch bin.

elfish_rider

  • Beiträge: 293
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #14 am: 20. April 2005, 19:59 »
Zitat von: mastermesh

Wenn ich sehe, was z.T. im Fernsehen läuft und wie viel die heutigen Kids fern sehen, glaube ich wirklich, dass die heutige Jugend verdummt. Auch wenn ich sonst optimistisch bin.

Wenn es doch nur die Kids wären, die das schauen...
Zitat von: The-Programmerfish
??? Den Satz kapier ich irgendwie nicht

Ich wollte nur sagen, dass Star Trek nicht zu diesen blöden TV-"Errungenschaften" gehört und bleiben soll.

The-Programmerfish

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #15 am: 20. April 2005, 20:05 »
Ja genau find ich auch ich finds nur scheiße dass bei der aktuellen Serie (Star Trek: Enterprise) schon nach der 4. Staffel Schluss war  :evil:

Zitat von: mastermesh
Wenn ich sehe, was z.T. im Fernsehen läuft und wie viel die heutigen Kids fern sehen, glaube ich wirklich, dass die heutige Jugend verdummt. Auch wenn ich sonst optimistisch bin.


Diese verdummende Jugend geht dann auch noch auf die Realschule und benutzt das schwarze Brett der Schule, dass eigentlich für sinnvolle Ankündigungen gedacht ist, um zu dummen Turnieren mit noch dümmeren Karten aufzurufen.

Ehrlich, wie dumm kann man sein? Es soll tatsächlich Leute geben die 10 Euro für ein Paket von 7 billigen Papierkarten ausgeben  ](*,)
<- Verhasst, Verdammt, Vergöttert

T-Head

  • Beiträge: 157
    • Profil anzeigen
    • http://www.t-head.de.vu/
Gespeichert
« Antwort #16 am: 20. April 2005, 20:06 »
Hi,

dann hätt ich lieber gleich n Gedicht über "gegen Fernsehen" gemacht!  :wink:

Aber das Stimmt! Im Fernsehn läuft nur Müll!
Nur das dumme ist, die Nachrichten, .. sind dann schon wieder interessant, und der Werbeschrott is dann nett so toll! Auch manche Informationsreiche Sendungen auf Viva bzw. MTV schau ich mir an! (Nur dass die da ehr selten kommen  :wink: )! Und da kommt halt nur die besch*****ne Klingeltonwerbung!

ICh merks auch voll in meiner Klasse! JEder muss den neusten Kilingelton von dem komischen Singenden Vögelchen ham,  ...  Das find ich einfach nur armsehlig!  :evil:

mastermesh

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
    • http://www.kostenloser-laptop.de/
Gespeichert
« Antwort #17 am: 20. April 2005, 20:13 »
Zitat von: elfish_rider
Wenn es doch nur die Kids wären, die das schauen...


Auch richtig! Ich könnt ausrasten, wenn erwachsene Leute mittags mit nem Bier in der Hand irgendeine behinderte Talkshow schauen, anstatt Goethes Faust zu lesen.

In welcher Welt leben wir eigentlich???

matthieuriolo

  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #18 am: 20. April 2005, 20:45 »
In der die unsere Gesellschaft uns macht! Das blöde is nur, wir sind die Geselschaft!!! Wir haben leider nur so ein Fatalistisches denken das wir nicht versuchen gegen dieses brachialische denken zu befreien...

Another Stupid Coder

  • Beiträge: 749
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #19 am: 20. April 2005, 21:22 »
Nunja, du musst die Gesellschaft auch nicht zerstören oder so, du kannst einfach so "aussteigen", zugegeben: nicht vollkommen, aber doch ein Stück weit.
- Nicht Fernsehen.
- Nur Radiosender ohne Werbung hören.
- Eventuell Zeitung lesen, für Nachrichten.
Wären nur mal 3 wichtige Punkte, als Beispiel. Natürlich sollte auch die Zeitung gut gewählt sein, ich denke die "Bild" in DE oder die "Krone" in AT sind keine guten Beispiele :)
Jedenfalls ist dies ein ziemlich fortgeschrittener Kapitalismus denke ich, auch wenn die alten Philosophen wie Karl Marx noch den Imperialismus, also die Ausbeutung anderer, als höchste Stufe bezeichneten, so denke ich, dass es im 20. Jahrhundert einfach so war, dass der Markt langsam gesättigt wurde, die Kaufkraft lies vielerorts nach und mit Werbung wird nun künstlich Kaufkraft erzeugt um die Wirtschaft (die ja ein rein fiktionales Gebilde ist) zu nähren. Daher braucht man sich nicht wundern, wenn immer mehr Leute vollkommen darauf reinfallen und auch wenn wir glauben, nicht betroffen zu sein: Wir sind es :D Waren nur ein paar Gedanken von mir, ich lästere gern über den Kapitalismus vorallem in seiner modernen Form (schon alleine die Anahme, dass die Wirtschaft auf ewig wachsen könne ist doch absolut dumm oder?)

 

Einloggen