Autor Thema: Verrückter als wir...?  (Gelesen 107481 mal)

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #120 am: 30. May 2007, 13:10 »
Nee...ich weiss noch gar nicht ob das Projekt bewilligt ist...sollte aber in nächster Nähe auskommen...

Gruss

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #121 am: 30. May 2007, 16:32 »
Ich lerne z.Zt. für die Politik-Abiprüfung. :-)
Ein paar theoretische Grundlagen habe ich ja hier schon geschrieben, viel weiter war ich da auch noch nicht.

Gruß,
Sebastian

niknett

  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
    • Gatoniel.de
Gespeichert
« Antwort #122 am: 22. October 2007, 14:21 »
Naja über sowas hat ich auch schonmal nachgedacht aber hm...*hust* egal :P
ich auch, aber ich kann ja noch nicht mal wirklich gut asm, da hab ich mir gedacht erstmal richtig asm können, und dann ein bisschen über technik lernen, ich hab nämlich schon einige projekte im kopf, die mit lowlevel zu tun haben...

RedEagle

  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
    • RedEagle-OperatingSystem - Projekt
Gespeichert
« Antwort #123 am: 22. October 2007, 20:43 »
Ich habe gerade mit dem Studium (Elektrotechnik, Fachrichtung Automatisierungstechnik) angefangen ...
Deshalb ist es zeitlich mom etwas ungünstig, zumal ich auch viel spaß mit meinem OS habe ;)

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #124 am: 22. October 2007, 21:37 »
Naja, wann, wenn nicht im Studium? ;)
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

Cjreek

  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #125 am: 10. June 2009, 13:24 »
Nur aus Interesse: Wie sieht es mit der CPU aus? Wurde damit angefangen, ist vielleicht sogar was drauß geworden?
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #126 am: 18. July 2009, 11:52 »
Cjreek, falls du mich meinst, nein über ein bisschen Design-Pläne ist es nicht heraus gekommen...

Ich wollte eben nicht einfach ein, zwei Chips nehmen, diese auf einer Platine anordnen und Festplatte und Display daran anschliessen. Mein Plan war es alles selbst nur aus Transistoren, Spulen etc. zusammenzustellen.

Als dann meine Arbeit kein OK bekam (weil sie niemanden der sich damit auskennt hatten) habe ich sie mal ins Unbestimmte verschoben, zumal ich wahrscheinlich mal was in der Richtung studieren will.


Gruss
Noooooooos

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #127 am: 18. July 2009, 13:39 »
"Diese Zeiten sind vorbei" ausgerechnet von dir zu hören, entbehrt nicht einer gewissen Ironie... ;)
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

nooooooooos

  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #128 am: 18. July 2009, 13:51 »
Auch OS-Dev und Hacking im Sinne der allseitsbekannten Garagen"firmen" ist längst nicht mehr aktuell und realistisch, doch wie man sieht hat es seinen Reiz deswegen noch lange nicht verloren...

DerHartmut

  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
    • Mein Blog
Gespeichert
« Antwort #129 am: 25. July 2009, 04:19 »
...auch gerade weil man vollen allen Ecken hört "Wozu noch ein Betriebssystem" oder hier könnte  man sagen "Warum eine eigene CPU bauen? Did you heard anything from Intel or AMD?".

Es ist halt der Reiz, so etwas selber zu machen, in stundenlanger Arbeit zu sehen: "Aha! Ich habe 4 MiB RAM gemappt! Und durch GRUB erfahren, wie viel RAM ich überhaupt hab!"

$_="krJhruaesrltre c a cnp,ohet";$_.=$1,print$2while s/(..)(.)//;
Nutze die Macht, nutze Perl ;-)

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 625
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Letzte Änderung: 14. October 2009, 00:35 von PorkChicken »
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

MNemo

  • Beiträge: 547
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #131 am: 14. October 2009, 17:30 »
Und hier wenn du es ganz aktuell haben willst  :-D:
http://www.mycpu.eu/ bzw. http://mycpu.thtec.org/www-mycpu-eu/index1.htm(Backup-Server)
« Letzte Änderung: 14. October 2009, 17:32 von MNemo »
„Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!“

Jidder

  • Administrator
  • Beiträge: 1 625
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #132 am: 14. October 2009, 17:37 »
Ach die gibts noch ... hab einfach die Adresse aus dem ersten Post bei archive.org eingegeben^^
Dieser Text wird unter jedem Beitrag angezeigt.

erik.vikinger

  • Beiträge: 1 277
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #133 am: 02. November 2009, 20:40 »
Hallo,


Zitat
Aber Respekt hardware Bugs zu suchen muss ja noch komplizierter sein als einen Softwarefehler in einem Betriebsystem.
Mit dem richtigen Werkzeug ist auch das keine Hexerei. Ich vermute er wird nen guten Logic-Analyzer und seinen Gate-Level-Simulator verwendet haben. Trotzdem werde ich das lieber in mehreren FPGAs umsetzen, dafür gibt es noch bequemeres Werkzeug und die Kosten sind vielleicht auch geringer.

Aber ne respektable Leistung ists auf jeden Fall.


Grüße
Erik
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #134 am: 21. January 2010, 21:24 »
Naja, bei mir wirds wohl noch eine Weile dauern, bis ich damit groß anfangen kann. Ich werde das wohl in Form eines FPGAs/CPLDs implementieren, inzwischen sind die Teile ja einigermaßen bezahlbar (was nicht heißt, dass ich sowas besitze...).

Ein paar Gedanken hatte ich schon, nur wie weit ich den Aufwand treiben kann, weiß ich bisher noch nicht. Derzeit steht Prüfungsstress an (Respekt an Regelungstechniker, Systemtheorie ist einfach nur Bäh...) und danach mal schauen.

Gruß,
Sebastian

 

Einloggen