Autor Thema: Aufklärung Versteckte Sektoren bei FAT DS  (Gelesen 3642 mal)

matheguru

  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 10. April 2009, 11:56 »
Falls es jem. interessiert ? Beim FAT-Dateisystem gibt es versteckte Sensoren und da in dem Tutorial aus der Ausgabe 4 glaube ich der Autor nicht wusste was es bringt versteckte Sektoren zu haben kommt hier nun die Erklärung: Die versteckten Sektoren sind wichtig bei Festplatten, da es dort Partitionen gibt und der OSloader wissen muss wo das offset der Partition ist, steht in dem ersten Sektor eines FAT formatierten Datenträgers die Zahl der Versteckten Sektoren, die vor der Partition liegen und nicht wichtig sind, deswegen versteckte Sektoren, sie sind also wichtig um im osloader der von Festplatte bootet, die richtigen Sektoren lesen kann. Herausgefunden habe ich das, weil ich mein OS von einer FAT32 formatierten Partition booten lasse, da ich kein Diskettenlaufwerk habe, also schnell mal den ersten Sektor meiner Windowspartition disassembliert und allses herausgefunden.
grüße Matheguru
*PS ich hoffe es hilft vieleicht jema.
Hacker zu sein bedeutet mehr, als sich nur damit auseinander zu setzen, es ist eine Lebenseinstellung

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 10. April 2009, 12:07 »
Willkommen im Forum. ;)

Der FAT-Artikel sagt das auch ungefähr so:
Zitat
Reservierte Sektoren
Nach dem Bootsektor folgen optionale reservierte Sektoren. In diesen Sektoren kann z.B ein Bootloader untergebracht werden, wenn der Platz im Bootsektor nicht reicht. Der Bootsektor wird von FAT zu den reservierten Sektoren dazugezählt.
Die Ausgaben des Magazins sind relativ alt und werden nicht mehr geändert, in den einzelnen Artikeln des Wikis sind deswegen oft die besseren Informationen.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

matheguru

  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 10. April 2009, 13:37 »
Das sollte man ändern, die Ausgaben sollten mal eine Aktualisierung bekommen und eine Ausgabe über VESA könnte auch nicht schaden. *wird aber wahrsch. nicht klappen dafür ist ja das Forum xd
Ich habe mit OSDev angefangen und finde es besser als alles man lernt alles was man für spätere IT Berufe wissen muss
Hacker zu sein bedeutet mehr, als sich nur damit auseinander zu setzen, es ist eine Lebenseinstellung

bluecode

  • Beiträge: 1 391
    • Profil anzeigen
    • lightOS
Gespeichert
« Antwort #3 am: 10. April 2009, 14:33 »
Das sollte man ändern, die Ausgaben sollten mal eine Aktualisierung bekommen
Halte ich für unsinnig. Die Leute "rechnen" doch nicht damit, dass jemand alte Ausgaben eines Magazins überarbeitet und für die neuen Leuten versuchen wir eigentlich in die im Wiki untergebrachten Ausgaben nette Boxen mit Vorschlägen wo es was besseres/mehr gibt unterzubringen.
Es ist beispielsweise komplett sinnlos die Bootsektor Sachen zu überarbeiten, die meisten der aktiven Mitglieder raten komplett vom eigenen Bootsektor ab.

Zitat
Ausgabe über VESA könnte auch nicht schaden
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es überhaupt noch eine Ausgabe des Magazins geben wird. Wenn überhaupt was geht, dann im wiki.

Zitat
wird aber wahrsch. nicht klappen dafür ist ja das Forum
Oder auch IRC, zumindest läuft da eigentlich die meiste Kommunikation ab.
« Letzte Änderung: 10. April 2009, 14:35 von bluecode »
lightOS
"Überlegen sie mal 'nen Augenblick, dann lösen sich die ganzen Widersprüche auf. Die Wut wird noch größer, aber die intellektuelle Verwirrung lässt nach.", Georg Schramm

jgraef

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 14. April 2009, 16:27 »
Willkommen im Forum. ;)

Der FAT-Artikel sagt das auch ungefähr so:
Zitat
Reservierte Sektoren
Nach dem Bootsektor folgen optionale reservierte Sektoren. In diesen Sektoren kann z.B ein Bootloader untergebracht werden, wenn der Platz im Bootsektor nicht reicht. Der Bootsektor wird von FAT zu den reservierten Sektoren dazugezählt.
Die Ausgaben des Magazins sind relativ alt und werden nicht mehr geändert, in den einzelnen Artikeln des Wikis sind deswegen oft die besseren Informationen.

Ich glaube er meint nicht die reservierten Sektoren sondern wirklich die versteckten Sektoren ;)
http://lowlevel.brainsware.org/wiki/index.php/FAT#Bootsektor Offset 0x1C
Wenn man einen richtigen HD-Treiber hat, ist das aber unrelevant, da dieser dann mit den Partitionen jongliert.

 

Einloggen