Autor Thema: Software zum Dokumentieren von Ergebnissen  (Gelesen 1289 mal)

Threadcore

  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 04. February 2012, 15:49 »
Hallo

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, mein "erworbenes" Wissen zu dokumentieren/schriftlich zu ordnen. Das Ganze soll übersichtlich sein und Highlighting/Codeformatierungen (Formatierung generell) beherrschen (C, C++, Assembler, Bash). Die MediaWiki Software ähnelt meinen Vorstellungen am meisten, ist mir aber zu gross.

Hat jemand selber Erfahrung gemacht, sprich verwendet selber so etwas ? Mir geht es einfach darum, erworbenes Wissen dokumentieren zu können, so das ich darauf zugreifen kann, wenn ich es benötige. Geplant sind Codesnippets. Beispiele, Links etc.

Gruss Simon

Svenska

  • Beiträge: 1 778
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 04. February 2012, 18:00 »
Hallo,

du kannst sowas mit LaTeX machen, aber da fallen hinten PDFs bei raus, die du selbst organisieren musst. Ansonsten ist jedes Content Management System irgendwie geeignet, hängt von der Infrastruktur ab, die du dafür bereitstellen möchtest.

Neben MediaWiki gibt es noch verschiedenste andere Wikis; ich bin mal mit RedMine in Berührung gekommen, das ist ein Bug-Tracking-System, enthält aber auch ein einfaches Wiki, SVN-Webinterface und einiges mehr.

Gruß,
Svenska

RedEagle

  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
    • RedEagle-OperatingSystem - Projekt
Gespeichert
« Antwort #2 am: 05. February 2012, 13:51 »
Ich empfehle dir das dokuwiki. Ich arbeite damit schon länger und es ist eigentlich genau das, was du suchst :)
Einfach in der Handhabung, und super syntax-highlighting für nahezu alles :)

Zudem hast du den Vorteil dass das dokuwiki keine Datenbank, sonder Textfiles nutzt die du ggf auch ohne X- und Web- Server noch lesen und bearbeiten kannst.

 

Einloggen