Autor Thema: OS-Dev... Ich bin aber ein Noob!!!  (Gelesen 4139 mal)

Icy Wolf

  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 07. March 2004, 13:29 »
Ok,
ich bin voll der Noob und möchte mal was über OS-Dev lernen und auch gerne eins SELBST programmiern. Damit meine ich anfangs nur so ein ganz kleines dummes, das single Tasking hat und mit dem man soziemlich nicht machen kann, aber ich will, das ich es selbst gemacht hab' und auch komplett verstehe.

Nach meiner Einschätzung bin ich recht lernfähig, aber ich weiß nicht was ich lernen soll. Ihr sagt zwar immer nimm NASM und guck dir die erste Ausgabe an, aber ich kann soziemlich kein Assembler. Und selbst wenn, würde ich (glaub' ich) nicht wirklich den Code verstehen.

Also, könnt ihr mir sagen, wie ihr es gelernt habt? Also wo ihr euch welchen Assembler geholt habt, wo ihr Assembler gelernt habt und wo ihr OS-Dev gelernt habt.
Ich bin bereit alles nötige zu lernen, jedoch bin ich im lernen durch Referencen/Dokumentationen und im selber beibringen ganz schlecht.

Deshalb, bitte ermöglicht mir einen kostenlosen Einstieg in ASM/OS-Dev

TeeJay

  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • http://www.jay-code.de
Gespeichert
« Antwort #1 am: 07. March 2004, 14:33 »
Besorg dir ein gescheites Tutorial oder eBook zu Assembler.
UNd wenn du das eingermaßen kannst, dann kannst du auch die LowLevel Ausgaben lesen und verstehen. Da wird alles eigentlich denk ich mal doch recht gut und auch einfach erklärt.

Aber ohne ASM Kenntnisse kommst du nicht sehr weit. Auch wenn du später mal im Kernel auf C wechselst brauchst du hin und wieder doch wieder assembler.
----------------------
Redakteur bei LowLevel

Icy Wolf

  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 07. March 2004, 19:05 »
Welcher ASM und wo krieg ich ein Tut für?

TeeJay

  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • http://www.jay-code.de
Gespeichert
« Antwort #3 am: 07. March 2004, 22:26 »
NASM (Netwide Assembler) würde ich empfehlen. Den gibts für alle Platformen und kann auch in so ziemliche alle gängigen Formate Compilen.

Das tut musst du mal mit Google suchen. Allerdings solltest du in Englisch fit sein, da die meisten Tuts nur in Englisch sind.

Anonsten kannst du mich im ICQ mal ansprechen. Dann schick ich dir ein eBook. Das is glaub ich sogar in Deutsch. Allerdings behandelt das Assembler unter DOS, was aber nicht so schlimm sein dürfte, da du auch daraus lernen kannst.
----------------------
Redakteur bei LowLevel

kleiner

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 08. March 2004, 18:36 »
Nimm NASM. Damit kannst Du wirklich überall programmieren.
Was wichtig ist, ist dass Du Dich erst einmal mit dem Prinzip des PCs auseinander setzt, also: Wie funktioniert die CPU, wie der Datenbus, was sind Register... Das gibt es auch in manchen C(++) Büchern.
Und schau Dir den Code mal genau an. Ich hab nur geringste Ahnunhg gehabt, aber es hat gereicht um doch einiges zu verstehen.

 

Einloggen