Autor Thema: Hilfe bei Hardware problem  (Gelesen 5495 mal)

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 30. November 2013, 13:19 »
Hallo LowLevel Community,
Vor kurzem habe ich mir eine neu Nvidia geforce gtx 770 besorgt und wollte diese gegen meine gt 630 austauschen.
Dpi Kabel ist verbunnden, sie sitzt fest im sockel und alle kabel auf dem mainborad sind fixiert. Wenn ich meinen PC aber boote, wird auf dem
Bildschrim nur ein großes D und ein blinkender Cursor dargestellt, darauf folgt keine weiter meldung. Wisst ihr wie ich das Problem beheben kann?
Das Modell der grafikkarte:
http://www.palit.biz/palit/vgapro.php?id=2158
Über antworten würde ich mich sehr freuen,
Mineorbit

streetrunner

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 30. November 2013, 16:09 »
Woran das liegt ist eine gute Frage, aber ein paar Lösungsmöglichkeiten würde ich trotzdem anbieten (Betonung liegt auf "möglichkeiten").

Zu erst würde ich noch mal alle Kabel checken, vor allem vermisse ich in deinem Beitrag die Stromkabel, und welche Kabel du auf dem Mainboard befestigst ist mir auch irgendwie schleierhaft.
Dann wäre vllt. ein Update des BIOS ganz hilfreich, ab und an liegt es auch da dran.
Und wenn es dann immer noch nicht klappt kann man die Karte in einem anderen PC verbauen. Sollten sich da die gleichen Symtome zeigen so liegt es wahrscheinlich an der Karte selber, da wäre dann wohl ein Umtausch fällig.

Svenska

  • Beiträge: 1 792
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 30. November 2013, 17:32 »
"Hallo. Ich habe ein Problem mit Gerät XY. Hier ein Bild, mit dem ein beliebiger Händler aus dem Internet das Gerät bewirbt. Was ist kaputt?"

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 30. November 2013, 18:54 »
Also die kabel sitzen eigentlich alle fest und sind richtig gesteckt, als Anschluss werden ein 6 pin und ein 8 pin pvi anschluss benötigt, ich habe aber nur den 8 gesteckt. Ich glaube inzwischen außerdem mein Netzteil ist mit 450 W zu scwach, es werden aber 600 benötigt. Kann man sein Netzteil irgendwie verbessern? Kennt ihr vielleicht ein gutes tutorial zum Setup?
Viele Grüße,
Mineorbit


EDIT:
Könnte es sein, dass mein main board die grafik karte nicht supportet?
Mein Mainboard: MSI x79a-GD45 (8D)
« Letzte Änderung: 30. November 2013, 19:40 von mineorbit »

streetrunner

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #4 am: 30. November 2013, 20:38 »
Zitat
ich habe aber nur den 8 gesteckt
Die Karte hat nicht umsonst einen 6 und einen 8 Poligen Anschluss, da hat sich schon jemand was bei gedacht. Also beide einstecken.

Zitat
Ich glaube inzwischen außerdem mein Netzteil ist mit 450 W zu scwach
Rechenen wir mal zusammen: X79 Board + CPU mach locker 200W unter Vollast (Worstcase) + Grafikkarte nochmal 200W = 400W. Plus die Verlustleistung des Netzteils sind das schon 450W, und damit wäre das Netzteil ausgelastet. Also sind 600W für so eine Kombination schon sinnvoll.

Zitat
Kann man sein Netzteil irgendwie verbessern?
Nein. Netzteile sind nicht dazu gedacht "aufgerüstet" zu werden, bzw. mir ist kein bekannt wo das gehen würde. Man müsste da wohl an der Platine rumbasteln, und wenn da was schief geht kann der komplette Rechner über den Jordan gehen. Das wäre es mir nicht Wert. Und mehr Strom aus dem NT ziehen als es vertragen kann nimmt dir das NT übel.

mineorbit

  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 30. November 2013, 20:43 »
Also was würdet ihr mir nun raten? Muss ich mir ein neues Netzteil zulegen?
Wo läge ungefähr der Kostenbereich?


Achja, ist meine grafik karte mit meinem mainboard kompatibel?


Ich freue mich sehr auf eure Antworten,
Mineorbit

streetrunner

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #6 am: 01. December 2013, 20:46 »
Dass dein MB und deine Grafikkarte nicht kompatibel sind glaube ich eher nicht, mein X58 MB hat meine GTX 680 auch ohne Probleme erkannt, und das war das letzte BIOS Update auch schon wieder 1,5 Jahre her.

Wenn du die Komponenten betreiben willst die du beschrieben hast dann würde ich dir zu einem neuen Netzteil raten. Je nach dem was du sonst noch so im Rechner stecken hast würde ich mich da zwischen 550 und 650W umschauen, und ein paar Testberichte lesen.

 

Einloggen