Autor Thema: gcc und Linux  (Gelesen 1516 mal)

GhostCoder

  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 17. November 2004, 17:19 »
Hiho,

ich benutze seid einigen Tagen Linux, und wollte jetzt mal mein OS compilen. klappt auch alles wunderbar, nur scheint gcc/ld nicht mit meinem Code klarzukommen. Das Problem sind Strings und Globals (soweit ich bis jetzt weiß).

Wenn ich eine globale Variable initialisiere, z.b. vidmem=0xB8000 oder sowas, greift der Kernel bei vidmem[0] nicht auf die passende Addresse zu, ich muss erst in einer Funktion den passenden Wert setzen! Bei Strings klappt überhaupt nichts, übergeb ich einer Funktion "TEST", kommt bei der Funktion überhaupt nichts an, bzw. ein falscher char pointer.

Kennt jemand das Problem?
P.S.: könntet ihr mal eure gcc und ld commandline bzw. linkerscript hier posten, vielleicht braucht  gcc noch ne extra Option. Danke!

MfG GhostCoder
A man, a legend!

Another Stupid Coder

  • Beiträge: 749
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 17. November 2004, 18:22 »
Ähm...C++? Es gibt da nämlich probs, ich nehme an das GCC zu aktuell ist...DJGPP mit dem es funzt entspricht (zumindest meine Version) nämlich GCC 2.95...

GhostCoder

  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 17. November 2004, 20:14 »
Nee, C.

Hab das Prob aber schon selber gefixt. Trotzdem thx :)

MfG
A man, a legend!

 

Einloggen