Autor Thema: Probleme mit Kernel  (Gelesen 4715 mal)

bluekiller

  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 03. January 2006, 17:14 »
Hallo!  :D

Also ich hab folgende Probleme mit den Kernel:

Und zwar ich hab das Beispiel vom Boot und Kernel im Lowlevel Tutorial Ausgabe 1 als vorlage genommen... es funktoniert wunderbar jetzt bin ich schon bei der Ausgabe 3. Da kammen viele codes und tipps vom Interrupt u.s.w... Aber wo soll ich die einfügen oder "einbinden"? Ich hab schon versucht das in den Kernel einzufügen aber er startet immer neu nach dem Tasten druck das ist auch richtig aber von den Funktionen sehe ich nichts...

Also nicht wundern ich bin totaler anfänger...

Und wie schaffe ich es in die "Befehlszeile" zu kommen also [Laufwerk]:\>

danke schon mal für antworten
AMD 1500+ 768MBRAM 15GB HDD DVD LAUFWERK DAT REICHT ZUM PROGRAMMIEREN LOL xD

jeb

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
    • http://www.jebdev.net
Gespeichert
« Antwort #1 am: 03. January 2006, 18:05 »
Hi!
Es gibt keine Befehlszeile. Warum sollte es auch? Alles was du willst musst du selber machen. Das ist ja gerade der Witz am OS-Coding. Zum Tutorial:
Am besten fügst du den Code ein, nachdem du merkst, dass das System richtig läuft. Also am besten recht weit vorn, nachdem die Nachricht 'Welcome to StupidOS 1.0'  angezeigt wurde. Danach kannst du die Funktionen verwenden.Aber was erwartest du? Die Funktionen musst du im Kernel verwenden. Sonst kannst du ja auch nichts sehen. Es ist ja auch logisch, dass der Computer neu startet. Du hast ihm ja auch nix anderes gesagt im Kernel.

mfg, jeb

bluekiller

  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 03. January 2006, 19:21 »
Danke erstmal....
 :D  :D

Ok das hab ich jetzt schon mal kopiert ich hab auch den fehler gefunden:

ich hab die codes immer nach dem reset befehl reingeschrieben  :oops: aber fehler macht mann um sie zu kapieren! oder so 8)
AMD 1500+ 768MBRAM 15GB HDD DVD LAUFWERK DAT REICHT ZUM PROGRAMMIEREN LOL xD

 

Einloggen