Autor Thema: repository  (Gelesen 18316 mal)

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« am: 02. April 2006, 15:36 »
ich informiere mich gerade umgehen über repositorys, damit wir eins benützen  können um effizienter zu arbeiten

meine frage an alle:
wer weiß nicht was ein repository ist und wer ist dagegen dass wir eines benützen?

wenn niemand was dagegen hat, nehmen wir subversion (svn) im gegensatz zu cvs (current version)  :wink:
ich lerne es jetzt gerade sehr sehr sehr sehr ausführlich, dass ich es dann administrieren kann;
das ganze würde über einen svn server ablaufen, falls ihr über svn bescheit wisst, dann kann jeder überall weiterwerkeln

lg,

Toaster

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 02. April 2006, 15:44 »
Zitat von: T0ast3r
wer ist dagegen dass wir eines benützen?

Wer hier "ja" schreit, wird schonmal aussortiert, weil er keine Ahnung von Softwareentwicklung hat? ;)

SVN wäre perfekt, hat doch so ein paar Vorteile gegenüber CVS.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

nore

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #2 am: 02. April 2006, 15:44 »
ich weiß nicht, was ein repository ist.

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #3 am: 02. April 2006, 15:49 »
Zitat von: Wikipedia
Repositories werden unter anderem zum Versionsmanagement verwendet. Beim CVS etwa werden z. B. Quellcodedateien oder andere Textdateien aus dem Repository „ausgecheckt“, d. h. auf den Rechner eines Programmierers geladen. Nach der Bearbeitung werden die geänderten Dateien wieder in das Repository „eingecheckt“, wobei die Veränderung protokolliert wird.

Das heißt, das Repository ist ein zentrales Verzeichnis auf dem Server, auf das alle immer zugreifen können und (wenn sie Schreibrecht haben) ihre Änderungen wieder reinstellen. Dabei werden auch alle Versionen, die es jemals gab, gespeichert, so daß man jederzeit auch auf einen älteren Stand zurückkann.

Außerdem können CVS und SVN auch damit umgehen, wenn mehrere gleichzeitig an derselben Datei gearbeitet haben (sofern es nicht genau dieselben Zeilen waren, die verändert worden sein), und diese Änderungen reinmergen.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #4 am: 02. April 2006, 15:51 »
hehehe...
gute erklärung...

stultus

  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #5 am: 02. April 2006, 16:18 »
hab schon mit svn gearbeitet, wenns fragen gibt kann ich helfen ;) (auch serverseitig)
MSN: planetconquestdm@hotmail.de
ICQ: 190-084-185

... Wayne?

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #6 am: 02. April 2006, 16:22 »
@noob: sehr gut, ich lese mir gerade so ein svn buch durch (~ 350 seiten, vielleicht kennst du es ja)
sobal ich ne frage hab, werd ich dich fragen

stultus

  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #7 am: 02. April 2006, 16:36 »
hab nie nen buch gelesen, learning by doing (und svn für windows-handbuch ;) )
MSN: planetconquestdm@hotmail.de
ICQ: 190-084-185

... Wayne?

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #8 am: 02. April 2006, 17:01 »
:shock:

nicht? -> http://svnbook.red-bean.com/

ne kurze frage hät ich: woher bekomme ich den svn server, oder - ?
also wenn ich so ein repository laufen will hab ich doch nen server und ne client, wo ist der server?
(den client hab ich bereichts runtergeladen)
oder macht da alles der client, wie mir gerade in den sinn gekommen ist

stultus

  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #9 am: 02. April 2006, 17:09 »
die repositorys laufen auf nem x-beliebigen server, ich schau grad auf welchem platz is ;)
MSN: planetconquestdm@hotmail.de
ICQ: 190-084-185

... Wayne?

stultus

  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #10 am: 02. April 2006, 17:52 »
Ok, ich hab keinen Server anzubieten wos aktuell draufzupacken wäre, aber unter https://opensvn.csie.org/ gibts gratis repositorys.... wäre ne notlösung bis man nen server zur verfügung hätte
MSN: planetconquestdm@hotmail.de
ICQ: 190-084-185

... Wayne?

SSJ7Gohan

  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #11 am: 02. April 2006, 19:32 »
Ich würde auch empfehlen, SVN statt CVS zu nehmen, CVS kann keine Verzeichnisse verwalten und die Versionsverwaltung von SVN ist auch besser.

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #12 am: 07. April 2006, 18:46 »
wie siehts aus?
hat sich jetzt jemand dort registriert, bzw. gibts einen Server mit svn (im Zuge der Website)?

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #13 am: 08. April 2006, 11:03 »
der svn server: svn://213.160.34.174:8000  (von damian)
ich werde ihn dann testen und einrichten

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #14 am: 08. April 2006, 16:41 »
hab gerade den svn server eingerichtet
wenn ihr die daten einchecken wollt, müsst ihr eingeben

"svn checkout svn://213.160.34.174:8000 ."
(der punkt ist dabei wichtig!)

Im root befindet sich die datei "readme.txt", welche ihr als erstes lesen sollts.
Danach, ran ans programmieren!

als anmerkung:
 sollte es fragen wegen dem repository geben, dann kontaktiert mich, da ich es administriere

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #15 am: 11. June 2006, 22:23 »
Nachdem der SVN-Server von Anfang an immer mal wieder nicht zu erreichen war und nun anscheinend endgültig down ist, und hannibal immer wieder betont hat, daß servertechnisch alles da ist, was wir jemals brauchen könnten, frage ich hiermit im Namen des LOST-Teams (zumindest des kleinen Teils, der momentan im IRC ist ;)) offiziell an:

hannibal, kannst du uns für LOST einen SVN-Server einrichten? Ich weiß, daß du im Moment nicht viel Zeit hast, aber vielleicht sobald wieder etwas mehr Luft ist. Und um gleich noch eine zusätzliche Forderung zu stellen... ;)Wäre schön, wenn es dann keinen anonymen Schreibzugriff mehr gibt, sondern einen eigenen SVN-Account für jeden LOST-Entwickler.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

Damian

  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
    • http://www.cosysda.de
Gespeichert
« Antwort #16 am: 12. June 2006, 13:02 »
Der server wird freitag wieder online sein. Toaster wieißt du grund dazu. Nachdem der server wieder online ist, wird die verbindung auch besser sein.
Habe mein eigenen Code syntax ;)
Und rechtschreibfehlern dürft ihr behalten.
if (user =="user"){Rechtschreibfehler_behalten();}elseif (user >= "moderator"){Rechtschreibfehlern_korrigieren();}

T0ast3r

  • Gast
Gespeichert
« Antwort #17 am: 12. June 2006, 14:00 »
ich finde keinen Grund den svn Server zu wechseln, Damian ist ein guter Administrator
am Freitag wird der Server wieder on sein,  und solang könntest du besser im IRC mit den anderen Sachen von Lost besprechen

lg,

Toaster

thetrue

  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
    • http://www.the-true.net
Gespeichert
« Antwort #18 am: 12. June 2006, 14:02 »
ich finde die idee gut, doch ich denke nur man sollte es mit password oder so schützen ;)
thetrue way is my way

kevin

  • Administrator
  • Beiträge: 2 767
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #19 am: 12. June 2006, 14:24 »
Zitat von: T0ast3r
ich finde keinen Grund den svn Server zu wechseln, Damian ist ein guter Administrator
am Freitag wird der Server wieder on sein,  und solang könntest du besser im IRC mit den anderen Sachen von Lost besprechen

Reg dich mal ab, das war kein persönlicher Angriff auf irgendjemanden.

Ich habe im IRC mit den anderen über LOST gesprochen und unser Ergebnis war, daß wir ohne SVN aufgeschmissen sind und deswegen anfragen, ob wir es von hannibal bekommen können. Fakt ist doch, daß hannibals Server noch keine Probleme gemacht hat und immer zur Verfügung stand, daß das der Server ist, wo der Rest von Lowlevel auch ist, und daß beides bei Damians Server nicht gegeben ist.
Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

 

Einloggen