Autor Thema: UEFI  (Gelesen 1589 mal)

rizor

  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« am: 10. June 2011, 21:28 »
Hallo zusammen,

ich wollte mal schauen inwieweit ich es schaffe, dass mein Kernel irgendwann mal UEFI kompatibel wird.
Habe mal ein wenig recherchiert und gesehen, dass UEFI von einem EFI-Bootloader geladen werden muss (das soll auch GRUB können).
Nun weiß ich aber nicht, wie ich dann aus meinem Kernel heraus mit EFI arbeite.
Hat einer von euch da schon Erfahrung?
Habe da nichts außer den Linux-Sources entdeckt. Die sind mir aber zu viel, da ich nicht wirklich weiß wie der Kernel genau bootet.
Programmiertechnik:
Vermeide in Assembler zu programmieren wann immer es geht.

erik.vikinger

  • Beiträge: 1 277
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #1 am: 10. June 2011, 21:53 »
Hallo,


wenn Du Informationen zu UEFI suchst dann solltest Du Dir mal die offiziellen Spezifikationen von http://www.uefi.org/ laden (keine Angst vor dem "Agreement", einfach irgendetwas eintragen und auf Accept klicken und schon kannst Du downloaden). Ich weiß das die Specs ein paar tausend Seiten haben aber zumindest überfliegen (also Tiefflug und keinen Stratosphärenflug) sollte man das ganze mal damit man wenigstens die grundlegenden Zusammenhänge kennt.


Viel Glück und vor allem Spaß dabei!
Erik
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

 

Einloggen