Autor Thema: Lagebesprechung  (Gelesen 17624 mal)

nikolino

  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
    • http://www.ntec.de.tt
Gespeichert
« Antwort #40 am: 07. May 2005, 00:24 »
Mal so am rande ne ich weiß nicht wieso wir uns gedanken um GRUB und VSEA machen wenn wir bis jetzt immer noch nicht die Aufgaben verteilt haben so ist es vielleicht etwas schlauer die Aufgaben zu verteilen, dann die Leader des Bereiches zu bestimmen und die einzelnen Bereich sich den Kopf über die Bereichspezifischen teile sich gedanken zu machen! :?  Das war zu mindestens bei den Spielprojekten immer so!
Teamspiel ist alles!!!!!

mastermesh

  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
    • http://www.kostenloser-laptop.de/
Gespeichert
« Antwort #41 am: 07. May 2005, 09:27 »
Das Kernel-Team steht schon... und sobald wir den Kernel designt haben und ich das SDK fertig habe, fangen wir an.

Ich bin mir nicht sicher, was man in so einem frühen Stadium (Planungsphase) überhaupt noch machen kann... vielleicht kann man ja das GUI-Team gründen, die sich schon mal ein paar Gedanken über die Implementierung der GUI machen bzw. Mockups erstellen?

Golum

  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #42 am: 07. May 2005, 12:59 »
Golum
C etwas C++ (STL ^^)
Mache seit ca. 3 Jahren hin und wieder mal was in C/C++
Ca. eine 1/2 Stunde Täglich
CommOS:Für ziemlich alles offen aber LINUX/UNIX Kompatibilität wäre nicht schlecht.
Würde gerne einfachere Programmieraufgaben übernehmen. Was das im Detail ist ist mir egal. Wichtig wäre mir ziemlich bald Festplattenunterstützung da ich kein Diskettenlaufwerk habe  :(

Roshl

  • Beiträge: 1 128
    • Profil anzeigen
    • http://www.lowlevel.net.tc
Gespeichert
« Antwort #43 am: 07. May 2005, 13:19 »
Also Festplatten anzusprechen ist an sich äusserst einfach, nen einfachen asm-Code habe ich dafür^^ Ob der für alle Platten geht weiss ich nicht aber unter Bochs funzte es immer gut^^
[schild=1]Wieder ein wertvoller(?) Beitrag von Roshl[/schild]

Neo3

  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
    • GlobalNetzone
Gespeichert
« Antwort #44 am: 07. May 2005, 20:58 »
Name: Neo3
Sprachen: Assembler, VB.net, C/C++
1/2 Jahre erfarung in Assembler, 2 Jahre erfarum in VB.net, C/C++ kleine programme geschrieben (mit allen Sprachen hab ich mich Länger nicht mehr befast). OS Dev Erfahrun wenig/keine
Zeit: 4 und noch mehr Stunden.
CommOS: macht mal ;)
Mit grosser Kraft folgt grosse Verantwortung.

elfish_rider

  • Beiträge: 293
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #45 am: 14. May 2005, 21:20 »
Name:sz (aka elfish_rider)
Sprachen:Assembler, C, (X)HTML
Erfahrung: 7-8 Monate Erfahrung in OS-Dev
Zeit: eher wenig
CommOS: ich richte mich nach den Verantwortlichen

Anwendungsentwickler, falls einmal überhaupt Anwendungen "offiziell" zum OS-Paket gehören werden. Sonst wäre ein Job als Wiki-Admin auch noch nett.

n3Ro

  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Gespeichert
« Antwort #46 am: 14. May 2005, 21:44 »
Name: n3Ro
Sprachen: Assembler, C/C++, Pascal, JAVA, ABAP
Erfahrung: viele Jahre Coding, einige Jahre OSDev
Zeit: genug
CommOS: microkernel OS mit GUI (später)
fürs Kernel Coding würd ich mich mit zur Verfügung stellen
Agieren statt Konsumieren!

 

Einloggen